Geobiologie – Schlafplatzvermessung – Wohnraumvermessung – Strahlenfrei Bauen

elektrosmog Wohnraum
Durch eine geobiologische Messung kann man Störfelder messen und sich dann auch wirksam dagegen schützen!

Wenige Menschen sind sich bewusst, dass mit einer schweren chronischen Erkrankung, so auch Krebs, meist elektromagnetische Belastungen ein großer Faktor sind. Die beste Behandlung, Medizin oder Ernährung kann nicht ausgleichen, wenn wir während unseres Schlafes über Stunden permanent mit solchen Strahlungen belastet werden. Mit einer fachmännischen Messung durch einen Geobiologen, sollte man dies in jedem Fall ausschliessen. Dieses Thema sollte man auf keinen Fall unbeachtet lassen und es gilt diese Störfaktoren zu finden und zu beseitigen. Lesen Sie HIER wie unser SCHLAF durch elektromagnetische Strahlung beeinflusst werden kann.

WAS IST GEOBIOLOGIE?

Die Geobiologie umfasst die natürlichen und technischen Aspekte unserer heutigen Zeit, in Relation zu Krankheiten wie chronische Beschwerden, Krebs, Unwohlsein und Auswirkungen auf das Nervensystem. Vielen kommt dabei das Finden von Wasseradern in den Sinn. Bedingt durch moderne Technologie, ist es heute jedoch ein hochkomplexes Gebilde verschiedener Strahlungsarten geworden. Dafür gibt es ausgebildete und zertifizierte Fachleute, die Geobiologen. Das Messen und Lokalisieren dieser Störzonen und technischen Quellen, wie Sender, Mobilfunk, WLAN, DECT und Hausstrom ist der erste und wichtigste Schritt um sich gegen die schädlichen elektromagnetische Belastungen zu schützen.

Wir arbeiten mit einem Netzwerk von professionellen Geobiologen und wenn Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe suchen, können Sie uns gerne kontaktieren. Kostenfrei unter 0800-5432584 oder per email: info@5health.de.

Wie schädlich Elektrosmog sein kann lesen Sie HIER AUF UNSERER SEITE ELEKTROSMOG – oder auf www.wlanstrahlung.com.

BIOPROTECT-HOME

bioprotect-home
Wirksamer Schutz vor elektromagnetischer Strahlung zu Hause!

Ein wirksamer Schutz gegen schädliche elektromagnetische Strahlung ist das vom Institut Dr. Rilling entwickelte bioprotect-h.Das bioprotect-h© erzeugt ein elektrostatisches Feld welches in der Lage ist, Wassermoleküle in der Epidermis nach dem ausgestrahlten Feld auszurichten. Man nennt dies Orientierungspolarisation.Durch das niederfrequente elektrostatische Feld des bioprotect-h ©, welches elektrisch stärker ist als die elektromagnetischen Strahlen, werden die Wassermoleküle daran gehindert, hoch- und niederfrequenter elektromagnetischer Strahlung zu folgen. Dabei ist das Gerät für den Körper völlig ungefährlich, da es keinen Stromfluss im Körper erzeugt und nur die oberste Hautschicht beeinflusst. Die führt aber zu einem zuverlässigen Schutz vor Eindringen dieser Strahlung in unseren Körper.

Für mehr Informationen und wo Sie das Gerät kaufen können, klicken Sie HIER oder links auf das Bild.

Schreibe einen Kommentar